Das Vogelhaus selbst bauen- lohnt sich das?

vogelhaus selber bauen

Das Vogelhaus im Garten ist zu jeder Jahreszeit eine willkommene Futterquelle für die Vögel. Für die Vogelwelt ist das Suchen nach dem geeigneten Futter anstrengend, besonders wenn die weiblichen Vögel Nachwuchs aufziehen. Wer ein Vogelhaus mit dem Gründach aussucht, tut zusätzlich etwas für den Artenschutz der Insekten. Die Frage, ob es sich lohnt, ein Projekt „Vogelhaus selbst bauen“ zu starten, stellt sich für neugierige und wissbegierige Kinder kaum. Sie freuen sich auf den Bau des Vogelhauses zusammen mit den Eltern und können das Werk nach der Fertigstellung jederzeit den Freunden als Marke Eigenbau stolz präsentieren. Diese Materialien werden für den Bau des Vogelhauses benötigt: „Das Vogelhaus selbst bauen- lohnt sich das?“ weiterlesen

Himbeeren pflanzen – Wann ist der beste Zeitpunkt?

himbeeren pflanzen - richtiger Zeitpunkt

Hobbygärtner möchten im eigenen Kleingarten Himbeeren ernten und fragen sich, wann sie mit dem Pflanzen beginnen sollen. Während Erdbeeren bereits im Sommer gesetzt werden, hat das Pflanzen der Himbeeren Zeit bis zum Herbst. Die Herbst-Himbeeren tragen klangvolle Namen wie “Autumn Bliss”, damit die passende Saison ab Oktober zum Pflanzen genutzt wird. Mit der regelmäßigen Pflege der Beerensträucher kann der Ernte der Beeren positiv entgegengesehen werden. Sonnig und schön warm sollte es sein, damit die Himbeeren wirklich gut gedeihen. Die West- oder Südwand ist geeignet, um das Beerenobst am Spalier als Rank- und Kletterhilfe an der Hauswand zu züchten. Das Mulchen der Himbeeren mit dem frischen Grasschnitt oder dem Stroh ist wichtig, um den Feuchtigkeitsbestand zu regulieren und das Risiko des Unkrautwachstums zu minimieren. „Himbeeren pflanzen – Wann ist der beste Zeitpunkt?“ weiterlesen

Pflanzen bestimmen mit Hilfe von Steckbriefen

Steckbriefe von Pflanzen

Die Pflanzen-Steckbriefe sind eine übersichtliche Hilfe für die Darstellung der Herkunft und anderer Merkmale ein oder mehrerer Pflanzen. Im Steckbrief ist alles rund die Pflanze vermerkt, als erstes der botanische Name und anschließend der deutsche Name. Dann wird die Familie eingetragen, aus der die jeweilige Pflanze stammt und die Herkunft sowie die Zugehörigkeit zum Lebensbereich. Das ist der Bereich, in dem die Pflanzen am besten gedeihen. Hinweise auf mögliche Wirkungen als Heilpflanze sind eine willkommene Information, die in keinem Pflanzen-Steckbrief fehlen. Der aktuelle Fundort und der spätere Standort sind weitere Details, die in den Steckbrief eingetragen werden. Steht die Pflanze am besten in der Sonne oder soll es ein schattiges Plätzchen sein? Im Pflanzen-Steckbrief lassen sich solche Details notieren, damit die Pflanze gut wachsen. „Pflanzen bestimmen mit Hilfe von Steckbriefen“ weiterlesen

Wie schneidet man die Rosen richtig – Tipps&Tricks

Wie schneidet man Rosen richtig?

Rosen richtig schneiden ist das Tuning für den Rosengarten, danach sehen die Blumen noch schöner aus. Ohne Rosenschnitt verliert die Rose im Laufe der Zeit an Kraft und wächst nicht so gut. Buschige Knospen und mehr Resistenz gegen mögliche Schädlinge sind der Dank für das Zurechtschneiden. Längerfristiger Frost darf nicht mehr nach dem Schnitt folgen, aus diesem Grund wird die forstfreie Zeit ab März oder April für das Rosen richtig schneiden gewählt. Alte Triebe ohne oder mit zu wenig Blüten oder weiche Triebe mit sichtbarem Frostschaden des Winters können entfernt werden. Eine scharfe Gartenschere ist das richtige Arbeitsgerät, auf drei bis fünf Augen lassen sich die nicht mehr benötigten Rosentriebe zurückschneiden. Abgestorbene Triebe oder Triebe, die sich überkreuzen nehmen den Rosen die Energie für das Wachsen und werden vorsichtig entfernt. „Wie schneidet man die Rosen richtig – Tipps&Tricks“ weiterlesen

Hausmittel gegen Blattläuse im Garten – Tipps & Tricks zur Bekämpfung

Hausmittel gegen Blattläuse

Gartenschädlinge wie Blattläuse fressen den Hibiskus oder die Rosen an, Hausmittel gegen Blattläuse im Garten sind der Ausweg. Wer nicht sofort die chemische Keule schwingen möchte, um die winzigen Blattläuse von den Pflanzen zu vertreiben, sucht sich biologische Hausmittel aus. Beachtet werden müssen auf jeden Fall die regionalen Vorgaben zur Schädlingsbekämpfung, die von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sind. Bohnenkrautbüschel eine Stunde im Wasser kochen und mit dem mit dem natürlichen Insektizid anschließend die betroffenen Pflanzen besprühen. Auf einen Liter werden 10 Milliliter der gekochten Bohnenkrautbüschel Flüssigkeit gegeben. Gartentipps wie dieser haben sich als Hausmittel gegen Blattläuse im Garten in einigen Fällen bewährt. Falls nicht, muss die Behandlung im Abstand von vier Wochen wiederholt werden oder es müssen andere Gartentipps ausprobiert werden. „Hausmittel gegen Blattläuse im Garten – Tipps & Tricks zur Bekämpfung“ weiterlesen

Gabionen als Sichtschutz für den eigenen Garten

Gabionen als Sichtschutz im eigenen Garten

Mit Natursteinen aufgefüllte Drahtkörbe nennen sich Gabionen, das Wort kommt aus der italienischen Sprache und heißt so viel wie „großer Käfig“. Gabionen für den Garten haben breit gefächerte Einsatzmöglichkeiten, sie werden als Begrenzung zum Garten des Nachbarn benutzt oder als dekorativer ganzjähriger Sichtschutz. Eine Gabionenmauer ist zu jeder Jahreszeit der praktische Sichtschutz vor neugierigen Blicken. Steinkörbe machen an vielen Orten im Garten „eine gute Figur“, als Hochbeet sind sie eine präventive Maßnahme gegen einen möglichen Schneckenbefall. Gabionen werden auch als Verkleidung für die Mülltonne eingesetzt, kreativen Ideen rund um die Gartengestaltung mit Gabionen sind beispielsweise als steinerne Lärmschutzwand. kaum Grenzen gesetzt. „Gabionen als Sichtschutz für den eigenen Garten“ weiterlesen

Spielgeräte in die Gartenlandschaft integrieren

Spielgeräte im Garten

Während die Erwachsenen gerne beim Kaffee und Kuchen essen im Garten zusammensitzen, toben die Kinder lieber auf Spielgeräten im Garten herum. Schaukeln und Rutschen gehören zu den beliebten Spielgeräten, die den Tag interessanter machen und den Bewegungsdrang unterstützen. Viel Bewegung fördert zum Beispiel bei Vorschulkindern die spätere Denkfähigkeit, Spielgeräte im Garten sind die willkommene Gelegenheit die Beweglichkeit des Körpers auszubauen. Die Benutzung der Geräte sollte nur unter Aufsicht von Erwachsenen erfolgen, um mögliche Verletzungen durch Stürze zu vermeiden. Mit einer übersichtlichen Aufbauanleitung kommen auch Einsteiger gut zurecht, bevor das Spielgerät zusammengebaut ist, sind Kleinteile ein Sicherheitsrisiko für Kleinkinder, die mit den kleinen Teilen aufgrund des Risikos des Verschluckens nicht in Kontakt kommen dürfen.

„Spielgeräte in die Gartenlandschaft integrieren“ weiterlesen

Das Sonnensegel im Garten setzen

Sonnensegel im Garten

Der Stil der Sonnensegel im Garten ist unverkennbar, sie können nicht nur vor der Hitze des Sommers schützen, sondern auch vor dem Wind oder dem Regen. Niemand muss an warmen und regnerischen Tagen auf den Platz im Garten verzichten, mit dem Sonnensegel ist der Essplatz für das Frühstück regengeschützt. Motorisierte Sonnensegel lassen sich aufrollen, sie sind stabil an windigen Sommertagen. Wenn das Gewebe fachgerecht gespannt worden ist, zieht der Wing ungestört und ohne Angriffsfläche am Sonnensegel vorbei. Plötzliche Windböen in durchschnittlicher Windstärke machen dem Sonnensegel nichts aus. Die Montage des motorisierten Sonnensegels ist an hausmauern und an freien Flächen des Hauses möglich. „Das Sonnensegel im Garten setzen“ weiterlesen

Rasenpflege im Frühjahr

Im Frühjahr Rasen vertikutieren

Wenn die kalte Jahreszeit dem Ende zugeht und der Frühling endlich beginnt, werden die Gartenfreunde aktiv. Mit der richtigen Pflege wird der vom Winter leicht angeschlagene Rasen zum Blickfang. Die Pflegemaßnahmen werden manchmal von angehenden Kleingärtnern unterschätzt. Das Ausmaß der gärtnerischen Zuwendung ist dem perfekt gepflegten Rasen kaum anzusehen, aus der passenden Mischung an angemessene Berieselung mit Wasser und dem Rasenschnitt sowie einer Portion Dünger wird der Weg zur Rasenpflege im Frühjahr leichter. „Rasenpflege im Frühjahr“ weiterlesen

Den eigenen Garten aufrüsten – praktische Ideen

Gartenmöbel Bank mit Tisch

Der Frühling steht vor der Tür und besonders wenn es draußen wieder wärmer wird, zieht es die Menschen nach draußen. Wollen Sie in diesem Sommer Ihren Garten auf Vordermann bringen? In diesem Artikel schauen wir uns verschiedene praktische Anschaffungen für den Garten an. Lassen Sie sich inspirieren und verschönern Sie Ihren Garten. Entweder können neue, besondere Pflanzen Ihren Garten aufwerten oder auch vielleicht der passende Pavillon die Saison zu etwas ganz Besonderem machen. Vielleicht entscheiden Sie sich aber auch die Arbeit des Rasenmähens an einen Mähroboter abzugeben. Ein Rasen kann sehr viel Zeit kosten und muss regelmäßig gepflegt werden. Besonders die Rasenkanten verursachen häufig extra Arbeit. 2019 bietet die Möglichkeit nicht nur Veränderungen der Persönlichkeit zu bewirken, sondern auch den Garten auf das nächste Level zu bringen. „Den eigenen Garten aufrüsten – praktische Ideen“ weiterlesen