Das Leben wird durch die regelmäßigen Gartenpartys noch bunter und abwechslungsreicher. Fragt sich nur, was benötigt wird, damit die Gartenparty ein wirklich gelungenes Event wird. Themenpartys werden immer beliebter, dazu gehören schicke Gartenmöbel, eine ausgefallene Deko, die zum Thema des Gartenfestes passt als Türöffner zum Erfolg. Partys im Garten haben eine besondere soziale Bedeutung, Feste wie diese schweißen die Gemeinschaft in Feierlaune fest zusammen. Nachbarn, Familienangehörige oder Freunde freuen sich über eine spontane Einladung zum Gartenfest. Der Schall der Musik ist nicht isoliert wie in den Innenräumen.Im Außenbereich kann das Tanzbein zur lauten Musik geschwungen werden. Die Party-Location im heimischen Garten hält für kühle Abende ein offenes Feuer bereit, damit die Gäste, denen es zu kühl ist, sich aufwärmen können. Zu der Lagerfeuerromantik passt zum Beispiel die Westernmusik, wasserdichte Sonnensegel schützen die Besucher vor dem möglichen Schauer.

Fröhliche Stunden mit Trinken, Essen und Small Talk im Garten verbringen

Leichte Sommerrezepte lassen sich auf dem langen Büffet anrichten und anbieten. Leckere Salate mit Dressing und Grillspeisen kommen bei den Gästen gut an. Wenn die Partygäste aus unterschiedlichen kulturellen Kreisen kommen, kann jeder eine Landesspeise mitbringen. In kurzer Zeit entsteht ein einzigartiges Büffet mit kulinarischen Genüssen aus aller Welt. Je nachdem, ob es sich um gemütliches Beisammensein mit festlicher Garten-Deko handelt, oder um eine wilde Party mit open End wird die Beleuchtung in Form der konservativen Lampions oder der lodernden Gartenfackeln ausgesucht. Kühle Getränke mit wenig Alkohol wie zum Beispiel die fruchtige Sommerbowle sind die Basis für eine Feier, die nicht frühzeitig aufgrund betrunkener Gäste endet. An heißen Tagen verträgt der Körper wesentlich weniger Alkohol. Heißer Kaffee macht müde Partygäste wieder munter. Wertvolle Tischdecken bleiben lieber beim Inneninventar, abwaschbare Variante lassen sich zwischendurch leichter reinigen. Picknickdecken sind für Kinder gedacht, denen das Sitzen am Gartentisch schnell langweilig wird.

Das Sommermenü mit Freunden teilen

Das Freiluftzimmer und die Deko des sommerlichen Menüs ein visuelles Highlight, dass den Appetit anregt. Das einzigartige Ambiente des gelungenen Themenabends sind Gartenmöbel mit Sitz- und Stehtischen wichtig. Eine Vielzahl an Partygängern feiert lieber im Stehen. Stehtische schaffen Platz für noch mehr Besucher, die den Snack dort einnehmen wollen. Die elektrische Kühlbox im Garten sorgt für die Kühlung des Sekts, der die prickelnde Stimmung auf der unvergesslichen Gartenfeier unterstützt. Die Art und die Anzahl der Gäste muss harmonieren, schön ist es, wenn der Themenabend beispielsweise zu den Berufen oder den Hobbys der Gäste passt. Einem impulsiven Austausch steht dann nichts mehr im Wege. Beim Party-Service kann das zusätzliche Zubehör (Geschirr oder Gläser) gemietet werden, wenn die Anzahl der eingeladenen Partygäste sehr hoch ist. Ein gemieteter Pavillon bietet Schutz vor dem plötzlichen Schauer, mit dem jeder Gastgeber rechnen sollte. Der Teich im Garten kann mit Teelichtern als Deko verziert werden. In der Nähe des Teichs halten sich gerne Insekten auf, Glasglocken und Getränkedeckel schützen die Lebensmittel vor ungebraten tierischen Besuchern. Mückenkerzen sind eine weitere Möglichkeit, die Mückenplage beim Grillfest in den Griff zu bekommen. Solar-Lichter, die tagsüber aufgeladen werden, lassen sich nachts als Wegweiser einsetzen.

Flower-Power als besondere Gartenparty

Bunte Blumenkronen oder sehenswerte Blumenanstecker sind Pflicht bei der Flower-Power mit Musik aus den 70-er Jahren. Jedes Jahrzehnt hat eine Fülle von Hits, die sich als Themenabend passend zum Alter der Gäste für die Gartenparty einsetzen lassen. Finger-Food vom kalten Büffet mit leichten Häppchen passen zur sommerlichen Hitze der brütenden Blumenparty. Die All-White-Party ist ein anderer Trendsetter. Als Dresscode gilt, dass alle Gäste weiße Bekleidungsstücke tragen und die gesamte Deko auf die Farbe Weiß abgestimmt wird. Weiße Sommerkleider oder legere weiße Leinenanzüge bilden zusammen mit der schneeweißen Garten-Deko die Kulissen für brillante Selfies. Weiße Sonnensegel schützen vor dem möglichen Regeschauer und wer lieber zu viel Snacks einplant anstatt zu wenig, ist als gutgelaunter Gastgeber im weißen Anzug auf der sicheren Seite.